Nutzertraining

Für eine einfach Handhabung der Anwendung haben wir Ihnen einen Benutzerleitfaden zur Verfügung gestellt: Benutzerleitfaden_1.6

Die erste Fachabteilung/-amt für den produktiven KOP-Einsatz sollte vor Liveschaltung des Systems an dieses gewöhnt werden. Daher schlagen wir vor der Liveschaltung einen Test mit der Fachabteilung vor. Gehen Sie hier gerne wie folgt vor:

Rolle Bürger:
1. Sie rufen den OnlineDienst auf und füllen diesen nach bestem Gewissen aus. Nutzen Sie dafür auch gerne das Servicekonto. (Falls Sie keins haben, dann können Sie sich hier eins erstellen: https://serviceportal-stage.schleswig-holstein.de/)
2. Sie prüfen die automatische Eingangsbestätigung im Servicekonto

Rolle Kommunalverwaltung:
1. Rufen Sie die allgemeine Fachanwendung auf und loggen sich ein
2. Überprüfen Sie den Eingang des Antrages und die Vollständigkeit der Daten
3. Versenden Sie eine Nachricht an den Antragssteller über die „Nachricht“-Funktion im rechten Bereich. (ACHTUNG: Voraussetzung ist, dass der OnlineDienst mit dem Servicekonto ausgefüllt/verknüpft wurde)
4. Erstellen Sie sich eine Wiedervorlage zur versendeten Nachricht.
5. Verfassen Sie eine interne Aktennotiz (Funktion: Kommentar)

Rolle Bürger:
1. Überprüfen Sie den Nachrichteneingang in Ihrem Servicepostfach auf https://serviceportal-stage.schleswig-holstein.de/
2. Antworten Sie der Kommunalverwaltung, um den Vorgang abzuschließen.

Rolle Kommunalverwaltung:
1. Überprüfen Sie den Nachrichteneingang im KOP (HINWEIS: Die Nachrichten werden jede 2min abgerufen)
2. Schließen Sie den Vorgang über den Workflow

Sie können diese Schritte beliebig häufig auf der Stageumgebung wiederholen, damit die Fachabteilung Ihre Sicherheit erlangt. Anschließend kann das System live gestellt werden.