iKFZ

Das Projekt „Internetbasierte Fahrzeugzulassung“ (i-Kfz) des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) zielt auf eine einfachere, nutzerfreundlichere und effizientere Fahrzeugzulassung, die – unter weitgehender Beibehaltung der Verfahrensabläufe im heutigen analogen Zulassungsverfahren – möglichst medienbruchfrei abgewickelt werden soll.

Der Gang zur Zulassungsbehörde (ZulB) soll künftig für Standardfälle entfallen können.